Neu: Achtsamkeit und Waldbaden

Eine neue Schwerpunktkur vergrößert unser Angebot für Mütter und Väter: Mit dem Schwerpunkt "Achtsamkeit und Waldbaden" lernen Mütter und Väter, sich swieder elbst wahrzunehmen und für sich zu sorgen.

Selbstfürsorge kann über Achtsamkeit und die Verbindung zur Natur - im Rahmen des Waldbadens - wiederentdeckt und nachhaltig gefestigt werden.

Mit angeleiteten Achtsamkeitsübungen können innere und äußere Vorgänge mit ungeteilter Aufmerksamkeit beobachtet werden und sich somit die Möglichkeit eröffnen,
wieder ganz in diesem Augenblick zu sein – im Hier und Jetzt, da, genau da also, wo das Leben stattfindet.
Im Rahmen der Achtsamkeitsübungen werden Übungssequenzen im Wald durchgeführt, denn in einer natürlichen Umgebung
ist dieses Erleben oft noch intensiver wahrnehmbar.

Shinrin Yoku – durch Natur zu sich selbst finden

In Japan ist das Waldbaden (japansch Shinrin Yoku) bereits seit vielen Jahrzehnten ein anerkanntes medizinisch-therapeutisches Verfahren mit wissenschaftlich nachgewiesenen, nachhaltigen Effekten für Körper, Geist und Seele. Durch das Waldbaden, kann über den „Therapeuten Natur“ wieder eine Verbindung zu sich selbst und den eigenen Bedürfnissen, Gefühlen und Gedanken aufgebaut werden. Mit klassischen Achtsamkeitsübungen und dem Waldbaden können sich neue Wege eröffnen und Impulse aufgezeigt werden, um so eine innere Balance und eine nachhaltige gesundheitliche Stabilität zu erreichen. Eins mit der Natur und sich selbst...