Bratapfel mal anders!

Ein tolles Rezept und schnell gemacht

Wir kennen das doch alle - Besuch hat sich kurzfristig angemeldet oder die Kinder sagen: "Mama, lass' uns was backen".
Hier gibt´s eine schnelle Idee, die sehr lecker und einfach umzusetzen ist:

Zutaten:

  • einen fertigen Blätterteig
  • Äpfel (EureLieblingssorte)
  • etwas Zimt/Zucker-Mischung
  • nach Belieben Nüsse/Mandeln oder Marzipan zum Füllen


Zubereitung:
Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen, damit er sich gleich besser ausrollen lässt und den Ofen vorheizen. Die Äpfel schälen und mittig das Kerngehäuse ausschneiden. Die geschälten Äpfel in einer Mischung aus Zimt und Zucker wälzen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Wer mag kann den Apfel mit Nüssen/Mandeln, Marzipan oder ähnlichem befüllen!
Den Blätterteig ausrollen und in ca. 2 cm breite Streifen der Länge nach schneiden. Von unten nach oben um den Apfel herum legen und am Ende etwas andrücken.
Die Äpfel in den Ofen schieben und je nach Packungsanleitung des Blätterteigs backen. (Meist bei 200°C Umluft für ca. 20 Min.)

Hübsch auf einem Teller anrichten und den Gästen/Kindern servieren. Super einfach! Super schnell gemacht! Super lecker! (Aber auch Achtung - kann super heiß sein!)