Diese Seite verwendet Cookies

Um unsere Seite für Sie nutzerfreundlich und funktional gestalten zu können, setzen wir für die Analyse unserer Seiten Cookies ein.

Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung um mehr zu erfahren.

OK

Wild- und Heilkräuterführung

Bild zum Eintrag Wild- und Heilkräuterführung

„Es ist Frühling auf der Insel Rügen und die ersten zarten, grünen Pflanzentriebe zeigen sich dem Kräuterkundigen“. – so Rene Geyer, gebürtiger Rüganer und selbständiger Naturführer und zertifizierter Partner des Biosphärenreservates Südost-Rügen.

Die beste Zeit für die Betreuer des Kinder- und Jugendtreffs, ihr Wissen rund um Wild- und Heilkräuter aufzufrischen und zu erweitern. Darüber hinaus nahmen auch Mitarbeiter anderer Abteilungen die Einladung zur Kräuterwanderung gerne an. Die Kenntnisse um die heimischen Wild- und Heilkräuter, die seit uralten Zeiten in der Volksmedizin und der Küche genutzt werden, gibt der Naturführer bei einer Wanderung über die herrlichen Zickerschen Berge auf der Halbinsel Mönchgut gerne an unsere Mitarbeiter weiter.



Das neu gewonnene Wissen setzen unsere Betreuer des Kinder- und Jugendtreffs gezielt im Rahmen der Kneippsch´en Gesundheitserziehung im Tagesablauf ein. Löwenzahn zum Beispiel wirkt anregend und mit Linden- oder Holunderblütentee kann bestens gegen Erkältungen vorgebeugt werden.

Durch den Einsatz von Kräutern in der Kur können Selbstheilungskräfte angeregt und das Immunsystem gestärkt werden.



Zugleich ist das Erleben der Natur auch für die Betreuer des Kinder- und Jugendtreffs sowie weiterer Mitarbeiter unserer Klinik eine Maßnahme, die zur Stärkung des Teams und der eigenen Gesundheit beiträgt. Dem „Kräutergeyer“ macht es sichtlich Freude, mit den Betreuern und seinem Rucksack durch die Natur zu wandern. Jeder Blick war ein Erlebnis.