Diese Seite verwendet Cookies

Um unsere Seite für Sie nutzerfreundlich und funktional gestalten zu können, setzen wir für die Analyse unserer Seiten Cookies ein.

Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung um mehr zu erfahren.

OK

Infrarotwärme-Therapieraum

Bild zum Eintrag Infrarotwärme-Therapieraum

Durch die Wärme wird das Gewebe gelockert und der Körper gereinigt. Wärmeanwendungen können somit in der Gesundheitsvorsorge und bei vielen Erkrankungen ein wichtiger Baustein individueller Therapiekonzepte sein. Bei uns in der Klinik Sellin werden die bereits bestehenden lokalen Wärmeanwendungen nun durch einen ganz neu eingerichteten Infrarotwärmetherapie-Raum von Physiotherm mit Niedertemperatur-Infrarottechnologie ergänzt. Damit komplettieren wir ihr ganzheitliches Therapieangebot.

Die Wärme wird über einen Rückenstrahler  und einen entfernteren Vorderstrahler direkt in Ihren Körper gesendet. Schon nach wenigen Anwendungen stellt sich ein Wohlgefühl ein, Anspannung und Verspannungen lösen sich. Die Infrarotbestrahlung erhöht bei regelmäßiger Anwendung die Durchblutung, der Stoffwechsel wird angeregt, Verspannungen gelöst und Rückenschmerzen gelindert sowie Hauterkrankungen positiv beeinflusst. Auch wirken die Anwendungen immunregulierend und führen dazu, dass deutlich mehr Abwehrstoffe zur Verfügung stehen. 

Die Infrarotwärme deckt in ihren Anwendungsgebieten und Indikationen ein breites Spektrum ab:
• Erholung und Vitalität
• Verbesserung der Abwehrfunktion und Stärkung des Immunsystems
• Aktivierung des Stoffwechsels (Entschlackung, Gewichtsreduktion)
• Unterstützung der Durchblutung
• Linderung von Schmerzen (Rücken, Gelenke, Kopfschmerzen) 
• Verbesserung des Hautbildes: Wundheilung, Versorgung der Zellen
• Regeneration für Körper und Seele
• Auftanken, neue Kraft sammeln

Ob die Niedertemperatur-Infrarottechnologie in den Therapieplan eingebunden werden kann, entscheidet der behandelnde Arzt im Rahmen des Aufnahmegespräches, da es auch zahlreiche Kontraindikationen gibt, wie beispielsweise Fremdkörper aus Metall im Körper oder bösartige Erkrankungen.

In unserem neuen Infrarotwärmetherapie-Raum können Sie sich ganz entspannt zurücklehnen und die Wärme und den Raum auf sich wirken lassen. Die gesundheitsfördernden Prozesse wirken positiv auf die Selbstheilungskraft des Körpers ein und können nachhaltig der Stärkung Ihrer Gesundheit und Ihres Wohlbefindens dienen und somit wesentlich zu Ihrem Kurerfolg beitragen.